Intrapreneurship

Das Aufspüren von unternehmerischen Potenzialen im eigenen Haus, die Schaffung förderlicher Rahmenbedingungen und der Umgang mit Intrapreneuren stehen im Fokus dieses Seminars.

Ausgangssituation

Zur Zukunftsabsicherung von Unternehmen ist das unternehmerische Denken und proaktive Handeln von Mitarbeitern aller Ebenen von zentraler Bedeutung. Viele Unternehmen binden Menschen an sich, die hohe fachliche Expertise mitbringen, denen aber unternehmerisches Engagement fehlt. Sie sind im positivem Sinne des Wortes gute Angestellte nicht jedoch MIT-Unternehmer.

Das Aufspüren von unternehmerischen Potenzialen im eigenen Haus, die Schaffung förderlicher Rahmenbedingungen und der Umgang mit Intrapreneuren stehen im Fokus dieses Seminars.

Zielgruppe

Führungskräfte, Personalentwicklung, Projektleiter

Inhalte

Unternehmerische Potentiale erkennen

Teil 1
Im ersten Teil wird Intrapreneurship als ganzheitlicher Ansatz beleuchtet und der Nutzen dieses Konzepts für die eigene Unternehmung herausgearbeitet. In einem zweiten Schritt analysieren die Teilnehmenden ihre eigenen unternehmerischen Potenziale und entwickeln Möglichkeiten zur Ausweitung hilfreicher Schlüsselkompetenzen.

Intrapreneure führen

Teil 2
Die Führung von Menschen mit unternehmerischen Potenzialen ist eine Herausforderung. Oftmals halten sie sich nicht an Regeln, verabscheuen Routine, ignorieren Strukturen und Abläufe. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns damit, wie diese „Querdenker“ und „Macher“ positiv eingebunden und motivierend geleitet werden können, so dass sie ihre Potenziale zum Wohle des Unternehmens entfalten können.

Ihr Nutzen

  • Unternehmerische Potenziale erschließen
  • Innovationskraft stärken
  • Notwendige Flexibilisierung erzeugen
  • Kundenorientierte Lösungen finden

Comments are closed.